D-Wurf vom 02.04.2014

ab neunter Woche vom 28.05.2014

 

 

03.08.2014

Ich, Daddy Cool bin nun 17 Wochen alt. Meine Geschwister haben schon alle Ihre Familie gefunden und machen das neue Zuhause glücklich. Für mich haben sich noch nicht die richtigen Leute interessiert, Frauchen sagt, da ich in meinem Rudel sehr unauffällig bin, bleibe ich erst mal bis nach der Zahnung (Anfang Oktober) hier. Wer mehr über mich erfahren möchte kann gerne unter:

Briardwelpen D-Wurf Einzelbeschreibung

nachschauen.

 

Somit ist der D-Wurf auf dieser Seite abgeschlossen. Das neueste über mich und meine Unternehmungen könnt Ihr, in Zukunft, unter  "Briard News" erfahren.

Bis bald Euer Puschel.

Unsere Woche war wieder sehr ereignisreich. Am Donnerstag, 17.07.2014, konnten wir uns in der Altstadt von Diez umsehen und durften mit zum Eisessen. Freitags war wieder der Badesee angesagt. Inzwischen sind wir beide nicht mehr zu bremsen. Am Samstag war das Reittunier, wir fanden die Atmosphäre richtig klasse und gingen mit dem trubel sehr entspannt um, schließlich hatten wir viel Kinderbegleitung.

 Als unsere Mädels an der Reihe waren musste Frauchen Bilder machen, also konnte der Rettungsdienst auf uns aufpassen.

 Unsere Mädels.................

 16.07.2014, was macht man Mittags als Hundebaby bei 28 Grad, natürlich ab ins Wasser. Heute sind wir mit der ganzen Mannschaft zum Waldsee gefahren. Wir hatten total viel Spaß, Ich, Daphira, schwimme schon wie eine Große und hole jedes Spielzeug aus dem Wasser, das habe ich wohl von Mama geerbt.

 

Am Nachmittag haben wir die Pferde auf dem Reiterhof besucht, die sind ganz schön groß kann ich euch sagen aber total nett. Wir haben es über uns ergehen lassen und sind angeschnüffelt worden. Sehr beeindruckend, wir glauben das Frauchen uns am Samstag mit auf das Reittunier, von Tochter Natascha nimmt, mal sehen ob die Pferde da auch so nett sind. 

Am 15.07.2014 hatten wir wieder volles Programm, unsere Zweitmama "Döschen" Joy musste zum Augenarzt, für die allgemeine Augenuntersuchung, mit Erfolg, sie ist frei von allen Augenkrankheiten. Wir durften dabei sein.

Anschließend haben wir Joy`s Tochter, Amy vom Herthasee, einen Besuch abgestattet. Unsere Halbschwester Cara Mia vom Herthasee durfte auch dabei sein.

Heute, 14.07.2014, sind wir das erste Mal ins Welpenspiel gegangen, die Hundebabys waren uns noch zu wild aber mit den Geräten wie zB. Tunnel, Reifen, über Gitter laufen, hat uns ganz viel Spaß gemacht.

Am Samstag, 12.07.2014, hatten wir volles Programm, zuerst haben wir den Römerturm besichtigt, wir waren auch ganz mutig und sind bis ganz hinauf getragen worden und haben die schöne Aussicht genossen. danach konnten wir die Fußgängerzone in Koblenz unsicher machen.

Am Mittwoch den 09.07.2014 ist unsere Schwester Disney (Shira) ins Finale eingezogen, nun warten wir zwei von unserer Fußballmannschaft auf unseren Einzug ins Finale.................

Geübt haben wir dafür schon reichlich.

Am Abend hatten wir noch unerwarteten Besuch von unserer Schwester Daylight (Franzi).

Heute, Dienstag 08.07.2014, schüttet es wie aus Eimern, mal sehen was Frauchen heute wieder auf dem Program für uns Drei stehen hat, wahrscheinlich Baumarkt, Einkaufszentrum oder ähnliches, dann werden wir wenigtens nicht so naß.

Das mit dem Baumarkt hat super geklappt, wir haben uns vorbildlich benommen. Anschließend haben wir noch einem Zoogeschäft ein Besuch abgestatten, dort haben das mit dem Benehnemen nicht so genau genommen, Wenn da in der Futterbar auch alles so offen rumliegt..............................

Am Sonntag, 06.07.2014, hatte ich Daddy Cool, meinen ersten Auftritt bei der Clubausstellung von den Schapendoes. Ich war schon beeindruckt von den vielen Hunden und den Gebelle. Da ich ja auch ausgestellt werden soll, was auch immer das für einen Sinn macht, habe ich dort schon mal geübt. Aber keiner der beiden Richter wollte mich mal anschauen; dabei sehe ich gar nicht schlecht aus. Es waren eben nur Schapendoes zugelassen.

Mehr Bilder von der Clubschau 2014 gibt es demnächst unter "Dosen" News, Frauchen muss erst mal die vielen Bilder sotieren. Übrigens der hübsche Kerl ist Earl Oskar I vom kleinen Kreisel, Joy`s Bräutigam von unserem "Dosen" A-Wurf.

 

Meine zwei Schwestern haben einen schönen Sonntag bei Susanne und Ihrer Briardhündin Ephinja verbracht. Da Frauchen auf der Ausstellung als Helfer eingeteilt war konnten wir nicht alle mit.

 

Ich, Daddy Cool, war am Donnerstag den 03.07.2014, im Kindergarten und hatte auch mit den ganz kleinen Zwergen viel Spaß und habe mich vorbildlich benommen.

Da es an diesem Tag sehr heiß war durften wir Drei mit Dino und Cara Mia noch zum Hundeschwimmen, da ging es ab.

 

Wir hatten mal wieder Hundebesuch, Ephinja los pequenos banditos ist mit Frauchen vorbei gekommen. Wir hatten viel Spaß wie man sehen kann.

Mama Elite musste auch noch mitmischen.

Am Mittwoch, 18.06.2014, haben wir einen Ausflug zu ein paar "Dosen" Welpen gemacht es war gerade Wurfabnahme und wir durften dabei sein. Allerdings war der Zuchtwart an uns nicht interessiert, schade wir hätten uns auch mal auf den Tisch gestellt. Trotzdem hatten wir mit den Kleinen viel Spaß und sind nachher vor Erschöpfung eingeschlafen.

Die Milchbar von Mama ist zwar schon seit 2,5 Wochen geschlossen aber die morgendliche Wäsche muss trotzdem sein.

So habe fertig.

Hallo Onkel Dino, so groß wie du möchte ich auch mal werden.......

aber so richtig traue ich mich das noch nicht.

Wir sind sehr verspielt und entwickeln uns zu richtigen kleinen "Fellmonstern"

Daddy Cool hatte seinen ersten großen Auftritt in einer Schule er hat seine Sache super gemacht.

Mit von der Partie waren "Döschen" Joy, Mama Elite, Halbbruder Cameron und 2 Tibet Terrier.

Am 04.06.2014 sind wir 9 Wochen alt geworden und von unserer Fußballmannschaft suchen noch 2 Rüden und 3 Mädels die passenden Trainer.

Bei der Hitze sind wir tagsüber zu nichts zu gebrauchen, wir relaxen auf der Wiese, Terasse oder gehen erst gar nicht raus. Dino passt natürlich auf uns auf.

Die Zungen werden immer länger.

Aber morgens und abends drehen wir dann völlig auf.

Wir trainieren fleißig, ob mit Ball oder ohne Ball und manchmal steht eben ein Baum im Weg.

Unsere Woche war sehr ereignisreich, wir fahren jeden Tag mit dem Auto, gehen in den Wald und nachmittags machen wir  Lernspaziergänge, wie auf den Kinderspielplatz, Radfahrer, Jogger, Autos, in Baumärkte usw. Frauchen hat uns für morgen (Pfingstsamstag) versprochen an den See zu fahren, damit wir bei dem warmen Wetter mal eine Abkühlung bekommen.

Am 01.06.2014 sind wir vormittags wieder mit der ganzen Hundefamilie zu der schönen Wiese gefahren. Das Autofahren bekommt uns immer besser, uns war es nicht mal schlecht geworden. Am Nachmittag durfte Mama Elite, Don Diesel und Delicia einen Ausflug an die Lahn machen, Natascha war auch dabei und hat die Enten gefüttert, da hatten wir das volle Program: Motorräder, Autos, große Boote kleine Boote, viele Menschen und Hunde. Es war alles kein Problem und die Mülleimer neben den Bänken sahen zwar komisch aus aber die Neugier hat auch da gesiegt. Morgen sind dann Donald und Dschinie an der Reihe, mal sehen was die alles erleben.

Heute, 30.05.2014, haben wir einen Ausflug mit dem Auto zu einer schönen eingezäunten Wiese gemacht. Die ganze Hundefamilie mit Natascha und Frauchen durften mit. Wir hatten viel Spaß, sogar Tante Ashari hat sich herab gelassen und mit uns gespielt. Leider konnte Frauchen davon keine Bilder machen, Akku alle.

Alle hinter Natascha her.

Wir zwei, Darwin und Diva, warten ganz geduldig auf unsere neuen Trainer, die uns gleich abholen.

Diva wohnt jetzt in Ingolstadt und tröstet die Familie über den Verlust der zwei Briard - Vorgänger.

Darwin bleibt ganz bei uns in der Nähe, er wohnt jetzt in Staffel.

Aktualisiert am 09.05.2018

- Home

- "Dosen" News 2018

- Briard News 2018- Schapendoes C-Wurf im neuen Zuhause

 

Aktualisiert am 26.04.2018

- Briard F-Wurf im neuen Zuhause

 

Aktualisiert am 09.05.2018 -SchapendoesWurfplanung                                                           

 

Aktualisiert am 21.04.2018

- Wurfplanung Briard

 

Wir züchten unter der Obhut des VDH

Im Club für Französische Hirtenhunde

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Hees

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.