C - Wurf

Die Eltern:

Die Mama:

Elite Alora van de Hoolhoeve

HD/A, CSNB frei,

EU ohne Befund

Der Papa:

Ambassador Noir du Mas de Sarabande

HD/B, CSNB frei,

EU ohne Befund

Gestern19.09.2012 hat unsere graue Maus, Elite, ganze Arbeit geleistet.

Sie hat 12 Baby`s zur Welt gebracht. Es war eine Geburt wie aus dem Bilderbuch.

Die ersten 9 kamen zwischen 9 Uhr und 12 Uhr fast wie auf dem Fließband, danach war eine längere Pause, und bis 17 Uhr kamen die 3 Nachzügler.

Wir haben 7 Buben und 5 Mädels, alle haben diesmal auch die richtige Farbe........, nähmlich schwarzgeboren/grau. 

Ein paar suchen noch eine nette Familie, gerne mit Kindern oder ein paar Ausstellungs-oder arbeitswütige Futtersacköffner.

Wir freuen uns für Ihr Interesse, melden Sie sich unter 06439/6046 oder 0175/9150018

Unten sind die ersten Bilder, weitere werden folgen. Wir gönnen Elite am Tag nach der Geburt etwas Erholung.

Fünfte Woche:

Leider konnte Frauchen, trotz des schönen Wetter, am Sonntag nicht viele Bilder machen, wir hatten viel Besuch, das macht ganz schön müde.

Da am Donnerstag das Wetter richtig schön und warm war durften wir unseren ersten Freigang geniesen. Am Abend wollten wir nicht mehr rein, Frauchen hatte ganz schön not bei 12 Fellmonster.

 Hier die ersten Bilder.

Vierte Woche:

Zum Schluss noch Frauchens Lieblingsbild.

Wir sind jetzt 3,5 Wochen alt und Frauchen war der Meinung noch mal ein paar Einzelbilder zu zeigen.



Wir Jungs:

Wir Mädels:

 

Leider hat Frauchen Flieder irgendwie vergessen, wird nachgeliefert.

Saubere Pfoten sehen anders aus.

Unsere Ersatzmama "Joy" darf natürlich immer dabei sein.

Am Sonntag, 14.10.2012, hatten wir ganz tollen Besuch, einer von uns Jungs wird dort ein neues Zuhause finden, nur wer das steht noch in den Sternen. Da müssen wir uns ganz schön anstrengen.



Die schönen Bilder sind von unserem Besuch. 

Mal schauen wer sich da versteckt hat.

Ich kann auch im sitzen schlafen.

Alles Neue wird sofort untersucht.

Die Terassentürgang...............

Gemeinsames Resteessen mit Mama und "Schapidose" Joy.

Mama mitten im Gewimmel.

Das mit dem Essen klappt schon etwas besser.

Am Anfang der vierten Woche war Frauchen der Meinung, die Wurfkiste ist ein wenig zu klein für Mama und 12 Fellmonster.

Wir sind umgezogen und haben das große Zimmer schon voll in Beschlag genommen.

Dritte Woche:

Eine kleine Spieleinlage mit Joy.

Am Samstag gab es den ersten Brei, wir gaben uns nicht sehr viel Mühe sauber zu bleiben.

Jeder hat eine andere Auffassung den Brei zu essen.

Der eine steht gleich im Futternapf.........

der nächste ist so damit beschäftigt sich wieder sauber zu lecken......

und zu guter letzt gibt es noch denjenigen, der gleich im Futternapf einschläft.

Das ganze Spektakel wird von 6 Augen beobachtet.

Da wir ja keine verklebten Fellmonster wollen, kam erst die

Mama - Waschmaschine zum Einsatz.

Danach die "Große" Waschmachine Dino.

Zum Schluss noch die Mini - Waschmachine im Schleudergang, Namens "Joy".

Die erste Wurmkur haben wir auch schon hinter uns, wir waren gar nicht begeistert und haben versucht das Zeug wieder auszuspucken, ging aber nicht, es klebte fest. 

Diese Woche gab es das erste mal Tatar, Frauchen hat gesagt wir benehmen uns wie Piranjas und gut das wir noch keine Zähne haben.

Mittlerweile können wir schon laufen, zumindest versuchen wir das........

und Häufchen machen ohne Mama klappt auch schon ganz gut.

Dank der guten Pflege unserer Mama, wachsen wir rasend schnell.

Deshalb ist die Milchbar wegen Überfüllung geschlossen.

Zweite Woche:

Am Ende der zweiten Woche haben wir die Augen auf (sehen können wir nicht wirklich was),wir können schon ein wenig laufen, allerdings plumsen wir noch ständig hin und kauen schon bei dem "Nachbarn" am Öhrchen oder auf unserer Plüschschlange rum.

Die eine Hälfte vergnügt sich bei Mama an der Milchbar................

die andere Hälfte hat süße Träume im Wäschekorb.

Der "Ersatzpapa" Dino ist wieder voll in seinem Element, Elite hat ihm sogar erlaubt vor der Wurfkiste zu liegen. 

Unsere "Schapidose" Joy schleicht sich mal ganz vorsichtig an, vieleicht merkt die Mama Elite es ja nicht. 

Frauchen hat wieder Hilfe bekommen und wir jemand zum schmusen.

Na ja, ich seh halt noch etwas verschrummpelt aus und ein paar Gesichtshaare fehlen auch noch aber dafür glänze ich wie eine Speckschwarte.

Wem gehört denn diese schwarze Nase?

Na, Gott sei Dank hat das schwarze Monster schon gefrühstückt, oder?

Auf Mami`s Füßen kuscheln ist noch am Besten.

Unsere zweite Woche hat angefangen und wir wachsen unaufhörlich. Heute war mal wieder Bändchen wechseln an der Reihe. Natürlich hatte Frauchen tatkräftige Unterstützung.

Erste Woche:

Unsere Jungs:

                          Rot                                                      Blau

                  Hellgrün                                                      Gelb

                Dunkelgrün                                                   Orange

                  Schwarz

Hier sind die Mädels:

                      Braun                                                      Rosa

                      Lila                                                          Pink

                     Flieder

Heute geht unsere erste Woche, die wir gut gemeistert haben, zu Ende.

Zwei die sich lieb haben.........

Am vierten Tag durften Dino und "Schapidose" Joy ihre neugierigen Nasen mal in den Wäschekorb stecken.

Ich glaube Frauchen ist mit der Kamera in der Wurfkiste eingeschlafen.

Wer versteckt sich denn da unten?

Unsere Mama hat ja Hörner auf dem Kopf, dann müssen wir uns später immer gut benehmen.

Wir müssen leider draußen bleiben, zumindest bis Mama Elite uns Quälgeister ertragen kann.

Hier sind wir 3 Tage alt und haben ein riesen Hunger, damit das Gedrängel an der Milchbar nicht so groß wird, trinken wir abwechselnd im 6er Pack. Mama hat statt zehn nur acht Zitzen und das wäre ziehmlich eng.



Aktualisiert am 16.08.2018

-Celes Royal vom Herthasee

-Wurfplanung Briard

 

Aktualisiert am 05.08.2018

-"Dosen" News 2018

 

Aktualisiert am 05.08.2018 -Briard News 2018

 

Aktualisiert am 24.07.2018

- Home

 

Aktualisiert am 21.07.2018 -SchapendoesWurfplanung                                                          

 

Wir züchten unter der Obhut des VDH

Im Club für Französische Hirtenhunde

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Hees

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.